Netzwerkkabel

Netzwerkkabel

Koaxial-Kabel
Es besteht aus einem Innenleiter(Seele) der von einem Dielektrikum(Isolierung) und der Außenschirmung oder mehreren Schirmungen umgeben ist. Koaxialkabel wird in vielen Varianten, was das Material und die Dicke angeht, angeboten. Koaxialkabel mit 50, 75 oder gar 93 Ohm Wellenwiderstand finden in der Netzwerkverkabelung Anwendung, wobei 50 Ohm Standard für ein LAN (Local Area Network), normales Netzwerk ist. 75 Ohm findet im TV- und Radiobereich Verwendung. Beim Koaxialkabel werden BNC-Stecker verwendet.

 

Twisted Pair Kabel
Twisted Pair(TP) Kabel besteht aus mindestens zwei Adernpaaren, die einzeln oder gemeinsam abgeschirmt sind. Ein unerwünschter Effekt bei Twisted Pair Kabeln ist, ein sogenanntes Nebensprechen, d.h. ein Signal kann von einem Adernpaar auf ein benachbartes Adernpaar übertragen werden bzw. dessen Signal beeinflussen. Eine Verringerung ist durch verdrillen der Adernpaare sowie durch bessere Abschirmung zu erreichen. Man unterscheidet zwischen geschirmten (Shielded Twisted Pair, STP) und ungeschirmten (Unshielded Twisted Pair, UTP) TP-Kabeln. Beide Kabeltypen gibt es mit oder ohne Gesamtschirmung. TP-Kabel werden nach verschiedenen Kategorien unterschieden. Beim Twisted Pair Kabel werden RJ-45(8-pin) Stecker verwendet.

 

Kategorie 1 herkömmliches Telefonkabel für Datenübertragung 1 Mbit/s
Kategorie 2 4 verdrillte Adernpaare bis zu 4 Mbit/s (Token-Ring, Token-Bus, ISDN)
Kategorie 3 UTP/STP-Kabel, 4 verdrillten Adernpaare, Datenübertragung bis 10 Mbit/s, bis 100m (10Base-T)
Kategorie 4 UTP/STP-Kabel, 4 verdrillten Adernpaare, Datenübertragung bis 20 Mbit/s
Kategorie 5 & 5e
UTP/STP-Kabel, Frequenz ca. 100 MHz, Datenübertragung 100-1000 MBit/s (FDDI, Fast-Ethernet)
Kategorie 6 UTP-Kabel, Frequenz 200/250 MHz, Datenübertragung bis 1 Gigabit/s, 4 Adernpaare f. d. Übertragung
Kategorie 7 STP-Kabel, Frequenz 600 MHz, für Gigabit-Ethernet, alle 4 Adernpaare werden genutzt

 

RJ45 Kabel

Typisches Twisted Pair Kabel mit RJ-45 Stecker

 

Glasfaser-Kabel
Glasfaserkabel sind Lichtwellenleiter, in denen moduliertes Licht übertragen wird. Ein Lichtwellenleiter (LWL) besteht aus einer sehr feinen Faser aus Glas, in der Mitte befindet sich der Kern und dem umgebenden Mantel mit etwas geringerer optischer Dichte. Zum Schutz vor mechanischer Beschädigung wird die Faser je nach Anspruch mit einer Hülle umgeben.

 

Multimode Lichtwellenleiter mit Stufenindexprofil Kerndurchmesser 100µm, 200µm, 400µm
Multimode Lichtwellenleiter mit Gradientenindexprofil Kerndurchmesser 50µm
Monomode Lichtwellenleiter Kerndurchmesser 5µm – 10µm
 
FC Kabel
 
Typisches Multimode Fibre-Channel Kabel
10-Gigabit – 50µm Kerndurchmesser, 125µm Manteldurchmesser
mit LC-Stecker in Duplexausführung